Wild und fröhlich

Konzert zum Mitmachen für junge Hörer von 5 bis 99 Jahren

  • 23.09.17 - 15:00 Uhr, Hannover Sprengel Museum
  • 24.09.17 - 11:15 Uhr, Hannover Sprengel Museum
  • Programm
  • Info
  • Nicolò Paganini (1782-1840) Caprice op. 1 Nr. 24 a-moll
    Luciano Berio (1925-2003) Sequenza V für Posaune (1966)
    Mauricio Kagel (1931-2008) Rrrrrr....: (1981/82) 

    Musik zum Anfassen und Mitmachen

    Solisten von musica assoluta
    Kana Sugimura, Violine
    Mikael Rudolfsson, Posaune
    Antonio Ruiz-Gimenez, Schlagzeug

  • Das Konzert „wild & fröhlich“ ist eine außergewöhnliche Kooperation zwischen musica assoluta und dem Sprengel Museum Hannover: Gemeinsam richten beide ein Kinder- und Familienkonzert mit Mitmachcharakter aus, das einen spielerischen und kreativen Vermittlungsansatz verfolgt, der einen lebendigen Dialog zwischen bildender Kunst und Musik inszenieren will.
    Das Konzert gliedert sich in vier Stationen:

    I. Der Teufelsgeiger

    Die Aufführung beginnt mit der Caprice Nr. 24 von Niccolò Paganini, dem vielleicht technisch anspruchsvollsten Meisterstück der Violinliteratur. Komponiert vom „Teufelsgeiger“ Paganini versetzt es junge Hörer in Staunen über die rasanten Geschwindigkeiten, die mit einem Streichinstrument erzeugt werden können. 

    II. Der Clown

    „Sequenza V“ von Luciano Berio entstand im Andenken an den „letzten großen Clown“ Grock, den Berio im Alter von 11 Jahren erlebt hatte.

    III. Der Buchstabe R

    Was kann ein Buchstabe sein? Ein Laut, der Anfangsbuchstabe eines Wortens oder einfach nur eine grafische Form …
    Mauricio Kagels Werkgruppe Rrrrrrr...... besteht aus insgesamt 41 selbstständigen Kompositionen für unterschiedliche Besetzung, von denen im Rahmen von „wild & fröhlich“ die Schlagzeugduos gespielt werden.

    IV. Experimente mit Klanginstrumenten

    Den Abschluss des Kinder- und Familienkonzerts bildet ein an die Experimentierlust Alexander Calders angelehntes Klangspiel unter aktivem Einbezug der jungen Zuhörer.
    Calder liebte alle möglichen Experimente mit Musik und Bewegung.
    Die Kinder und Erwachsenen werden spielerisch angeleitet, auf dem vorhandenen Instrumentarium und anderen ausgewählten Klanginstrumenten – wie Papier - einfache kurze musikalische Einheiten zu spielen. Unter der Anleitung eines Musikers und werden diese Einheiten dann in einem lust- und phantasievollem Zusammenspiel aller Beteiligten aufgeführt.

Wild und fröhlich
  • 23.09.17 - 15:00 Uhr, Hannover Sprengel Museum
  • 24.09.17 - 11:15 Uhr, Hannover Sprengel Museum